Madrid (AFP) Nach Jahren der Krise steht Spanien wieder vor einem großen Börsengang. Die auf Immobilien spezialisierte Investmentfirma Merlin Properties will am Montag in Madrid an die Börse gehen, wie sie am Freitag mitteilte. Dabei sollen 125 Millionen Aktien zu je zehn Euro ausgegeben werden.