Halle (AFP) Die Piraten haben einen neuen Vorsitzenden: Die mehr als 1000 Delegierten auf dem Parteitag in Halle an der Saale kürten am Samstag Stefan Körner zum neuen Parteichef. Der 45-Jährige erhielt 62,05 Prozent der Stimmen und lag damit weit vor seinen vier Konkurrenten. In seiner Vorstellungsrede begründete Körner seine Kandidatur damit, dass "die Piratenpartei das Wichtigste ist, was politisch in den letzten 20 Jahren passiert ist". Die Partei müsse wieder dafür sorgen, "dass die Menschen wissen, wofür die Piraten stehen".