Halle (AFP) Nach dem neuen Vorsitzenden haben die Piraten auch das Amt des für die Außenwirkung der Partei zuständigen politischen Geschäftsführers wieder besetzt. Der hessische Landesvorsitzende Kristos Thingilouthis wurde auf dem Parteitag in Halle mit 69,2 Prozent der Stimmen gewählt. Er appellierte an die Kampfbereitschaft der nach einer Reihe von Wahlschlappen und Flügelkämpfen in der Krise steckenden Partei: "Lasst uns nach vorne gucken, lasst uns die anderen Parteien alle wieder bashen."