Washington (dpa) - Die USA haben sich hinter das Ukraine-Ultimatum der EU an Moskau gestellt. Die EU und die USA erwarten bis Montag "sofortige und positive Stabilisierungs-Aktionen" der russischen Regierung, sagte der Weiße-Haus-Sprecher Josh Earnest in Washington. Allerdings sagte Earnest nicht, ob die USA sofort weitere Sanktionen beschließen sollten, falls Moskau sich nicht bewegt. Der Sprecher forderte, dass Moskau seine Kampftruppen von der ukrainischen Grenze zurückzieht und seine Unterstützung für Rebellen in der Ost-Ukraine aufgibt.