Paris (AFP) Die französische Großbank BNP Paribas rechnet nach Angaben von Bankchef Jean-Laurent Bonnafé mit einer harten Strafe wegen Verstößen gegen US-Wirtschaftssanktionen. "Wir werden hart bestraft werden", schrieb Bonnafé in einem Schreiben an die Angestellten der Bank, das laut dem Fernsehsender i-Télé bereits am Freitag verschickt wurde. Gleichzeitig räumte er in dem Schreiben ein, dass es bei BNP Paribas "Fehlfunktionen" gegeben habe und "Fehler" gemacht worden seien.