Panama-Stadt (AFP) In der Affäre um den vor einem Jahr entdeckten Waffen-Frachter aus Nordkorea hat ein Richter in Panama die Freilassung der drei letzten inhaftierten Seeleute angeordnet. Richter Carlos Villarrea sprach die drei nordkoreanischen Offiziere am Freitag (Ortszeit) frei und verfügte nach Justizangaben ihre sofortige Freilassung. Zugleich sprach er auch die anderen 32 Besatzungsmitglieder von allen Vorwürfen frei, diese waren  bereits im Januar auf freien Fuß gesetzt worden und haben Panama inzwischen verlassen.