Athen (AFP) In Griechenland sind drei Türken unter dem Verdacht der Mitgliedschaft in einer "terroristischen Vereinigung" festgenommen worden. Die beiden Frauen und ein Mann wurden am Freitag im Zuge eines Polizeieinsatzes an drei Orten im Zentrum Athens festgenommen, wie die Behörden am Samstag mitteilten. Medienberichten zufolge handelt es sich um kurdische Mitglieder der radikalen marxistischen Revolutionären Volksbefreiungspartei-Front (DHKP-C), die in der Türkei ebenso wie in der EU und den USA als Terrorgruppe betrachtet wird.