Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Grenzen militärischen Gehorsams in der Bundeswehr als Armee eines demokratischen Staates hervorgehoben. "Es gibt nicht bedingungslosen Gehorsam, sondern jeder muss mit seinem Gewissen das, was er tut, auch vereinbaren können", sagte Merkel in ihrer wöchentlichen Videobotschaft. Die Bundeswehr habe in ihren Strukturen Lehren aus der Geschichte gezogen. Auch der militärischen Widerstand um Claus Schenk Graf von Stauffenberg gegen das NS-Regime habe nicht bedingungslose Loyalität walten lassen.