Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium hat nach eigener Darstellung noch nicht entschieden, ob die Bundeswehr mit bewaffneten Drohnen ausgerüstet werden soll. Ein Ministeriumssprecher wies einen Bericht der "Bild"-Zeitung über Pläne zur Anschaffung zurück. An diesem Montag findet im Verteidigungsausschuss des Bundestag eine Expertenanhörung zur Anschaffung bewaffnungsfähiger Drohnen statt. Danach erst werde Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ihre Position festlegen, die sie am Mittwoch oder Donnerstag im Bundestag bekanntgeben werde, sagte der Sprecher.