Tokio (dpa) - Beflügelt von soliden US-Arbeitsmarktdaten sowie einer Abschwächung des Yen hat die Börse in Tokio Gewinne verbucht. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte kletterte auf den höchsten Stand seit mehr als fünf Monaten. Zum Handelsende notierte der Index einen Gewinn von 88,84 Punkten oder 0,58 Prozent und ging beim Stand von 15 437,13 Punkten ins Wochenende.