Rio de Janeiro (AFP) Tickets für ein Endspiel bei der Fußballweltmeisterschaft zu bekommen, ist schon unter gewöhnlichen Umständen nicht einfach. Für den brasilianische Rentner Joedir Belmont sind die Hürden aber offenbar noch höher: Der 85-Jährige verpasste schon das Finale der WM von 1950, das Brasilien in Rio de Janeiro gegen Uruguay verlor. Eine Erkrankung in der Familie hinderte ihn damals an dem Besuch. Das Ticket hob er auf und schenkte es dem Museum des Weltfußballverbandes Fifa. Die Fifa revanchierte sich mit zwei Karten für das Finale in diesem Jahr.