Paris (AFP) Wegen einer Vielzahl annullierter Bestellungen ist der europäische Flugzeugbauer Airbus gegenüber seinem US-Konkurrenten Boeing ins Hintertreffen geraten. Abzüglich der 225 Stornierungen verbuchte Airbus im ersten Halbjahr 290 neue Aufträge, wie der Konzern am Freitag in Paris mitteilte. Boeing verzeichnete in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 54 Annullierungen, unter dem Strich blieben Bestellungen für 499 neue Flugzeuge.