Berlin (AFP) In Deutschland droht ein Geheimdienstskandal von historischer Dimension: Ein Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) steht nach Berichten der "Süddeutschen Zeitung", des NDR und WDR vom Freitag im Verdacht, im Auftrag der USA den NSA-Untersuchungsausschuss ausspioniert zu haben. Die Bundesregierung sprach von einem "sehr ernsthaften Vorgang".