Albi (AFP) Vor den Augen der entsetzten Schüler hat eine Mutter in Frankreich deren Lehrerin erstochen. Die Mutter eines Schülers sei am Freitagmorgen in die staatliche Vor- und Grundschule der südwestfranzösischen Kleinstadt Albi "mit einem Messer angekommen und hat eine 34 Jahre alte Lehrerin vor den Kindern niedergestochen", sagte Staatsanwalt Claude Derens der Nachrichtenagentur AFP. Als er am Tatort eingetroffen sei, sei noch versucht worden, die Lehrerin zu reanimieren. "Sie hatte in ihrem Klassenzimmer einen Herzstillstand." Die Täterin wurde sofort festgenommen.