Brasilia (dpa) - Zum WM-Viertelfinale der Argentinier gegen Belgien erwartet die brasilianische Polizei etwa 100 000 argentinische Fans in der Hauptstadt Brasilia. Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur ABR wolle die Polizei die Sicherheitsvorkehrungen vor Ort und am Flughafen verstärken, auch die Einreise von Hooligans solle verhindert werden. Die argentinischen Behörden hatten Brasilien vor Beginn des Turniers eine Liste mit den Namen von mehr als 2000 gewalttätigen Fußball-Fans übermittelt.

Verfolgen Sie die und andere Partien der Fußball-Weltmeisterschaft in unserem WM-Live-Ticker.