Tokio (AFP) Forscher in Japan haben eine Methode entwickelt, um die Blütezeit bestimmter Zierpflanzen beinahe zu verdoppeln. Wie Wissenschaftler der Organisation für Landwirtschafts- und Lebensmittelforschung und der Universität von Kagoshima mitteilten, ist es ihnen gelungen, das mutmaßlich für den Alterungsprozess zuständige Gen von Prunkwinden-Blüten zu identifizieren. Durch die Unterdrückung des Gens "EPHEMERAL1" habe die Blütezeit der Pflanzen von 13 auf 24 Stunden verlängert werden können.