Moskau (AFP) Borschtsch statt Yoga, so lautet in etwa der jüngste Beschluss der Regierung unter Präsident Wladimir Putin für eine patriotischere Erziehung der russischen Jugend. "Es ist notwendig, das Staatsprogramm in Fragen der patriotischen Bildung weiter zu verbessern", sagte Putin einer offiziellen Mitschrift vom Freitag zufolge während einer Regierungssitzung. Bei der Sitzung am Donnerstag hatte Bildungsminister Wladimir Medinski ein Programm vorgestellt, dass die Heimatliebe der Heranwachsenden fördern soll.