Berlin (AFP) Der Verfassungsschutz warnt deutsche Unternehmen vor einer wachsenden Zahl von Cyber-Angriffen aus China. "Viele mittelständische deutsche Unternehmen sind leichte Beute", sagte Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen der "Welt am Sonntag". "Sie können oft nur schlecht einschätzen, was ihre Kronjuwelen sind, wofür sich die Gegenseite interessiert." Zahlreiche Firmen seien zudem überfordert, sich selbst zu schützen. "Sie treten gegen einen übermächtigen Gegner an", sagte Maaßen. Allein der chinesische technische Nachrichtendienst habe über 100.000 Mitarbeiter.