Leipzig (AFP) Die Länder fordern deutlich mehr Hilfe vom Bund beim Kampf gegen die Modedroge Crystal Meth. Es gehe um ein Problem, "das wir nur gesamtgesellschaftlich bekämpfen und lösen können", sagte Sachsens Gesundheitsministerin Christine Clauß (CDU) der "Leipziger Volkszeitung" vom Samstag. Sie kündigte einen Entschließungsantrag der Länder in der Sitzung des Bundesrates am Freitag an. Crystal wird vorwiegend in illegalen Drogenlabors in Tschechien hergestellt und dann nach Deutschland geschmuggelt. Vor allem im angrenzenden Sachsen und Bayern ist die Droge ein großes Problem.