Wolfsburg (SID) - Manager Klaus Allofs geht weiter von einem Verbleib des brasilianischen WM-Teilnehmers Luiz Gustavo beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg aus. "Ich denke nicht, dass es schwierig wird, Luiz zu halten. Die Spieler wissen, was sie hier haben", sagte der 57-Jährige beim Trainingsauftakt der Niedersachsen am Samstag.

Seit Wochen wird bereits spekuliert, dass der 26-jährige Gustavo die WM-Bühne nutzen und zu einem europäischen Top-Klub wie Real Madrid oder dem FC Barcelona wechseln will. Um den Mittelfeldspieler aus seinem Vertrag (bis 2018) beim VfL herauszukaufen, müsste ein Klub aber wohl die festgeschriebene Ablöse von kolportierten 35 Millionen Euro bezahlen.