Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen zu einem dreitägigen China-Besuch abgeflogen. Begleitet wird sie von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation mit Vorstandsvorsitzenden von Dax-Unternehmen und Chefs mittelstandischer Betriebe. Die erste Station istmorgen Chengdu, die Hauptstadt der westchinesischen Provinz Sichuan. Anschließend ist sie in Peking, wo sie unter anderem mit Staatspräsident Xi Jinping und Ministerpräsident Li Keqiang zusammenkommt.