Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt will laut "Spiegel" eine Pkw-Maut für alle Straßen in Deutschland - nicht nur für Autobahnen. Damit will er 625 Millionen Euro pro Jahr von ausländischen Autofahrern für den Straßenbau kassieren. Auf deutsche Fahrer sollen keine zusätzlichen Kosten zukommen. Nach dem Bericht soll es drei Arten von Vignetten geben: Zehn Tage kosten zehn, zwei Monate 20 Euro. Jahresvignetten haben keinen Pauschalpreis, sondern sollen nach Öko-Klasse und Hubraum bestimmt werden.