Offenbach (dpa) - Am Sonntag ist es im Süden und Osten vielfach heiter bis wolkig, erst am Nachmittag und Abend kann es dort zu einzelnen teils starken Gewittern kommen.

Im Westen und Norden überwiegt dagegen stärkere Bewölkung und dort kommt es immer wieder zu teils gewittrig verstärkten Regenfällen.

Das Unwetterpotential der Gewitter bleibt weiter bestehen, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 23 im Nordwesten und bis zu 33 Grad in südlich der Mittelgebirge. Der Wind ist vielfach nur schwach und weht aus südlichen Richtungen. In Gewitternähe sind kräftige Böen möglich.