Kairo (AFP) Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat den Prozess gegen mehrere Journalisten des arabischen Fernsehsenders Al-Dschasira bedauert. Die Verurteilung der Journalisten zu mehrjährigen Haftstrafen habe für Ägypten "sehr negative Auswirkungen", sagte al-Sisi laut einem Bericht der Zeitung "Al-Masri Al-Jum" am Sonntag in einem Gespräch mit Zeitungs-Herausgebern. Seine Regierung habe jedoch "nichts damit zu tun gehabt". Er wünschte, der Prozess hätte nie stattgefunden, sagte der Präsident laut dem Bericht.