Ulan Bator (dpa) - Außenminister Steinmeier (SPD) ist zu einem Besuch in der Mongolei eingetroffen. In der Hauptstadt Ulan Bator steht unter anderem ein Treffen mit Staatspräsident Elbegdordsch auf dem Programm. Die Bundesrepublik und das mittelasiatische Land feiern 2014 das 40-jährige Bestehen diplomatischer Beziehungen. Bei Steinmeiers zweitägigem Besuch soll es auch um einen Ausbau der deutsch-mongolischen "Rohstoffpartnerschaft" gehen. Die Mongolei gehört mit seinen Reserven an Kohle, Kupfer und Gold zu den rohstoffreichsten Ländern der Welt.