Sanaa (AFP) In der Nähe der nordjemenitischen Stadt Amran sind am Wochenende bei Kämpfen zwischen der Armee und aufständischen Schiiten mehrere dutzend Menschen getötet worden. Nach übereinstimmenden Angaben von Militärs und Stammesvertretern vom Sonntag rückten Einheiten der Huthi-Volksgruppe aus ihren Berggebieten in Richtung der Hauptstadt Sanaa vor. In der Umgebung von Amran wurden sie von Kampfjets der Luftwaffe angegriffen. Ein Arzt in Amran sprach von "mindestens 40 Toten. Im größten Krankenhaus der Stadt wurden 60 Verletzte versorgt.