Nairobi (AFP) In der kenianischen Küstenprovinz Lamu sind bei einem Doppelanschlag mindestens 13 Menschen getötet worden. In der Stadt Gamba seien in der Nacht zum Sonntag neun Menschen umgebracht worden, teilte das kenianische Rote Kreuz mit. Ein weiteres mutmaßliches Opfer werde vermisst. Bei einem Anschlag In der Ortschaft Hindi nahe der Urlaubsinsel Lamu wurden nach Angaben der Organisation vier weiter Menschen getötet.