Mombasa (AFP) In der kenianischen Hafenstadt Mombasa ist am Sonntag eine russische Urlauberin erschossen worden. Nach Polizeiangaben ereignete sich die Tat in der bei Touristen beliebten Festung Fort Jesus. Demnach wurden die Frau und zwei Begleiter von drei Angreifern überfallen, die eine Tasche mit Kameras, Mobiltelefonen und anderen Wertgegenständen erbeuteten. Die Täter konnten fliehen.