Washington (dpa) - Die USA haben sich beunruhigt gezeigt über einen offenbar von israelischen Grenzpolizisten verprügelten US-Staatsbürger. Die Sprecherin des Washingtoner Außenministeriums, Jen Psaki, verlangte eine rasche Untersuchung des Vorfalls. Israelische Medien hatten über ein Video berichtet, auf dem zu sehen sein soll, wie ein palästinensischer Jugendlicher von israelischen Grenzpolizisten geschlagen wird. Er ist demnach US-Bürger und ein Cousin des 16-jährigen Palästinensers, der vergangene Woche tot aufgefunden wurde und bei lebendigem Leib verbrannt sein soll.