Columbus (dpa) - Für die banale Idee, Kartoffelsalat zuzubereiten, hat ein Mann im US-Bundesstaat Ohio bereits mehr als 50 000 Dollar im Internet gesammelt. Ziel seiner Aktion auf der Finanzierungsplattform Kickstarter waren eigentlich zehn Dollar. Doch knapp eine Woche nach Beginn hatte er schon mehr als 5000 mal so viel gesammelt. Aufgrund der starken Resonanz fügte er neue Ziele hinzu, etwa "bessere Mayonnaise" oder "Kartoffelsalat-Feier". US-Medien berichteten über das kuriose Projekt und die steigende Unterstützerzahl.