Berlin (AFP) Der am Mittwoch bekannt gewordene zweite Spionageverdacht gegen die USA wird auch das für die Geheimdienste zuständige Parlamentarische Kontrollgremium (PKGr) beschäftigten. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP soll das neunköpfige Bundestagsgremium aus Vertretern aller Fraktionen am Donnerstagmittag in Berlin zusammenkommen. Offiziell bestätigt wurde der Termin des geheim tagenden Gremiums nicht. Regierungssprecher Steffen Seibert sprach lediglich von einer "sehr bald" erfolgenden Sitzung, bei der die Bundesregierung "selbstverständlich berichten" werde.