Berlin (AFP) Das Bundeskabinett hat am Mittwoch die Umsetzung weiterer Bausteine der europäischen Bankenunion beschlossen. Die Ministerrunde verabschiedete vier von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vorgelegte Gesetzentwürfe. Zwei davon sollen die europäischen Vorgaben zur Abwicklung maroder Banken auf nationaler Ebene regeln. Unter anderem sollen im Falle einer Abwicklung künftig zuerst Eigentümer und Gläubiger eines Kreditinstituts herangezogen werden. Ein mit den Bankenabgaben gefüllter Fonds soll darüber hinaus zukünftige Abwicklungsmaßnahmen finanzieren.