Paris (AFP) Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat bei einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef François Hollande den Schutz von Zivilisten bei den Kämpfen im Osten des Landes zugesagt. Poroschenko habe "die notwendige militärische Zurückhaltung" zugesagt, damit Zivilisten von den Gefechten "verschont" blieben, erklärte der Elysée-Palast am Mittwoch in Paris.