Osnabrück (AFP) Angesichts der Eskalation im Nahen Osten sagt der Reisekonzern DER Touristik alle Israel-Rundreisen bis zur Abreise am 31. Juli ab. Wie die "Neue Osnabrücker Zeitung" vorab aus ihrer Donnerstagsausgabe berichtet, werden für alle weiteren Israel-Reisen und Reisebausteine - beispielsweise Städtereisen nach Tel Aviv und Jerusalem, Badeaufenthalte und Ausflüge - kostenlose Umbuchungen und Stornierungen angeboten. Das Unternehmen bittet seine Kunden demnach außerdem, ihre Reiseabsichten zu überdenken, heißt es in der Zeitung weiter.