Seeheim (AFP) Die Verhandlungen in dem schon mehrere Monate andauernden Tarifstreit zwischen der Lufthansa und der Pilotenvereinigung Cockpit kommen offenbar voran. Beide Seiten seien "in einen sehr konstruktiven Dialog wieder eingetreten", sagte Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr am Mittwoch in Seeheim bei Darmstadt. "Ich freue mich, dass wir wieder an den Tisch zurückgefunden haben", fügte er hinzu. Bis wann eine Einigung erreicht sein könnte, ließ Spohr aber offen. Er wolle "kein Zieldatum festlegen", sagte der Chef der größten deutschen Fluggesellschaft.