Paris (AFP) Der Agent von Frankreichs Stürmerstar Karim Benzema hat einem Medienbericht zufolge bei der Fußballweltmeisterschaft zwei Journalisten attackiert. Am 17. Juni soll Karim Djaziri zunächst einen Reporter der Sportzeitung "L'Equipe" "geschüttelt" haben, berichtete das Blatt am Mittwoch. Am Abend des 5. Juli - kurz nach der Niederlage im Viertelfinale gegen Deutschland - habe er einen anderen Reporter "geschlagen und dann beleidigt und bedroht". Weiter hieß es, ein mutmaßlicher Freund Benzemas habe einem dritten "L'Equipe"-Reporter eine Ohrfeige verpasst.

Verfolgen Sie alle Partien der Fußball-Weltmeisterschaft im WM-Live-Ticker.