Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat sich in Bemühungen um eine Friedenslösung im Nahost-Konflikt eingeschaltet. Merkel habe in einem Telefonat mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu die Raketenangriffe auf Israel aufs Schärfste verurteilt, sagte eine Regierungssprecherin. Trotz aller Friedensappelle weitete sich der gegenseitige Beschuss aus. Militante Palästinenser griffen Jerusalem und Tel Aviv an. Im Gazastreifen stieg die Zahl der Toten bei israelischen Luftangriffen nach palästinensischen Angaben auf 51.