Blekendorf (dpa) - Bei einem Badeunfall in der Ostsee sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Die beiden Schwimmer konnten in der Hohwachter Bucht in Schleswig-Holstein nur noch tot geborgen werden, ein weiterer wird noch vermisst. Ein Schwimmer soll am Strand zu weit hinausgeschwommen sein, ein anderer wollte ihm helfen. Beide kamen dabei ums Leben. Zum Unglückszeitpunkt herrschten auf der Ostsee kurze Windböen und starker Wellengang. Der noch vermisste Schwimmer wollte den beiden anderen Schwimmern zu Hilfe kommen.