Seoul (AFP) Erneut hat Nordkorea nach Angaben aus Seoul zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert. Die Raketen mit einer Reichweite von rund 500 Kilometern seien von der westlichen Provinz Hwanghae ins Japanische Meer abgeschossen worden, teilte der Generalstab in Seoul am Mittwoch mit. Es war bereits der vierte Raketentest in weniger als zwei Wochen.