San Francisco (AFP) Der Internet-Gigant Google will fünf gemeinnützige Organisationen mit seiner Datenbrille Google Glass ausstatten. "Die Entwickler arbeiten bereits mit diesen inspirierenden Gruppen zusammen und nächste Woche werden diese fünf gemeinnützigen Organisationen zum Training ins Google Glass Base Camp nach San Francisco kommen", schrieb Google.org-Direktorin Jacquelline Fuller am Mittwoch in einem Blog-Eintrag. Wegen ihrer Ideen, wie sie die Hightech-Brille für ihre karitativen Zwecke nutzen wollen, seien die fünf Organisationen unter 1300 Vorschlägen ausgewählt worden. Von Google sollen sie nun 25.000 US-Dollar (18.300 Euro) Zuschuss und eine brandneue Daten-Brille bekommen, verbunden mit einer Begleitung durch Ingenieure.