Saarbrücken (AFP) Der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages wird sich möglicherweise auf einer Sondersitzung mit dem Verdacht von Hackerangriffen auf Abgeordneten-Handys befassen. "Ich werde jetzt alle Ausschussmitglieder dazu auffordern, ihre Handys schnellstmöglich überprüfen zu lassen", sagte der Ausschussvorsitzende Patrick Sensburg (CDU) der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe). "Sollte sich der Verdacht erhärten, schließe ich eine Sondersitzung des Untersuchungsausschusses nicht aus."