Tiflis (dpa) - Der letzte sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse - einer der Väter der Deutschen Einheit - wird heute in seiner georgischen Heimat in Tiflis beerdigt. Zur Beisetzung wird auch der ehemalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher erwartet, der mit Schewardnadse befreundet war. Den Deutschen bleibt der Georgier als einer der Wegbereiter der Wiedervereinigung unvergessen. Schewardnadse war am Montag im Alter von 86 Jahren in Tiflis gestorben.