Madrid (AFP) Die Mitglieder der oppositionellen sozialistischen Partei in Spanien, PSOE, haben am Sonntag über einen neuen Vorsitzenden abgestimmt. Landesweit waren 197.000 Parteigänger aufgerufen, in geheimer Abstimmung zwischen drei Kandidaten zu wählen. Der bisherige Vorsitzende, Alfredo Pérez Rubalcaba, war Ende Mai nach dem desaströsen Abschneiden der PSOE bei den Europawahlen zurückgetreten. Nach Auszählung der Stimmen soll der Sieger der Wahl beim außerordentlichen Parteikongress am 26. und 27. Juli ins Amt gehoben werden.