Palma de Mallorca (dpa) - Ein junger Urlauber ist in Magaluf auf Mallorca beim Sturz aus dem vierten Stock eines Hotels ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, versuchten die Rettungskräfte in der Nacht vergeblich, den 20-jährigen Dänen wiederzubeleben. Magaluf liegt südwestlich der Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Dort kommen jedes Jahr junge Touristen bei Mutproben ums Leben, die sie auf ihren Hotelbalkons machen. Die Partymeile sorgt mit ihren organisierten Kneipentouren und Alkohol-Exzessen seit Jahren für Schlagzeilen.