Gaza (AFP) Bei ihrer Großoffensive im Gazastreifen hat die israelische Armee am Wochenende kurzzeitig Bodentruppen eingesetzt. Ein Elitekommando der Marine sei in der Nacht zum Sonntag in den Norden des Palästinensergebiets eingedrungen und habe eine Raketenstellung der radikalislamischen Hamas angegriffen, berichtete der israelische Rundfunk. Im Norden des Gazastreifens setzte eine Massenflucht ein, Palästinenserpräsident Mahmud Abbas forderte die UNO auf, "Palästina unter internationalen Schutz zu stellen".