Los Angeles (AFP) Bei einer Schießerei sind im Süden des US-Bundesstaats Kalifornien drei Menschen getötet worden. Wie die Polizei in der Stadt Pasadena mitteilte, wurden bei dem Vorfall am späten Samstag zudem zwei weitere Menschen verletzt. Der Schütze, ein 35-jähriger Mann, und seine Opfer standen demnach in einem Vermieter-Mieter-Verhältnis zueinander. Unter den Toten sei zudem ein Nachbar, der zu Hilfe eilen wollte.