Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juli 2014:

29. Kalenderwoche

195. Tag des Jahres

Noch 170 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Goswin, Kamillus, Roland, Ulrich

HISTORISCHE DATEN

2012 - In der ägyptischen Hafenstadt Alexandria werden beim Einsturz eines elfstöckigen Hauses mindestens 20 Menschen getötet.

2009 - Wegen der Schweinegrippe beschliessen die Gesundheitsminister eine freiwillige Massenimpfung in Deutschland für den Herbst.

1999 - Die Brüsseler EU-Kommission hebt das seit März 1996 wegen der Rinderseuche BSE bestehende weltweite Exportverbot für britisches Rindfleisch auf.

1994 - Erstmals seit Ende des Zweiten Weltkriegs nehmen deutsche Soldaten - als Angehörige des zwei Jahre zuvor gegründeten Eurokorps - an der Truppenparade zum französischen Nationalfeiertag auf den Champs-Élysées in Paris teil.

1964 - Jacques Anquetil gewinnt zum vierten Mal in Folge die Tour de France.

1959 - Das erste atomgetriebene Überwasserkriegsschiff der Welt, der US-Kreuzer "Long Beach", läuft in Quincy (Massachusetts/USA) vom Stapel.

1933 - Das "Gesetz gegen die Neubildung der Parteien" macht Deutschland faktisch zum Einparteienstaat.

1922 - In Paris scheitert das Attentat eines Anarchisten auf den französischen Staatspräsidenten Alexandre Millerand.

1789 - Mit dem Sturm auf die Bastille, das Stadtgefängnis von Paris, beginnt die Französische Revolution.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Für einen wohltätigen Zweck haben Hamburger Bäcker das nach eigenen Angaben "größte Brot der Welt" gebacken. Das Backwerk wiegt 350 Kilogramm und hat einen Durchmesser von 2,90 Metern.

GEBURTSTAGE

1974 - Martina Hill (40), deutsche Schauspielerin

1939 - Karel Gott (75), tschechischer Schlagersänger ("Biene Maja")

1919 - Lino Ventura, französisch-italienischer Schauspieler ("Fahrstuhl zum Schafott"), gest. 1987

1918 - Ingmar Bergman, schwedischer Regisseur ("Fanny und Alexander"), gest. 2007

1904 - Isaac Bashevis Singer, amerikanischer Schriftsteller ("Feinde. Die Geschichte einer Liebe"), Nobelpreis für Literatur 1978, gest. 1991

TODESTAGE

1994 - Robert Jungk, österreichischer Zukunftsforscher und Wissenschaftspublizist ("Die Zukunft hat schon begonnen"), geb. 1913

1959 - Grock, Schweizer Musikclown, geb. 1880