Kairo (dpa) - Bei einem Granatwerferüberfall auf ein Wohngebiet in der ägyptischen Stadt Al-Arish auf der Halbinsel Sinai sind mindestens sieben Menschen getötet worden. Unter den Toten war auch ein Kind, teilte die Polizei mit. Weitere 25 Menschen wurden bei der Explosion der Mörsergranate am Abend verletzt. Vorerst bekannte sich niemand zu dem Angriff.