Brüssel (AFP) Nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommen auf Russland neue EU-Sanktionen wegen des Konflikts in der Ukraine zu. Seit dem letzten EU-Gipfel im Juni sei "leider nicht viel passiert, was die Umsetzung unserer Erwartungen anbelangt", sagte Merkel am Mittwoch in Brüssel vor Beginn eines EU-Gipfels. "Und deshalb werden wir hier über neue Sanktionen sprechen, weil wir glauben, dass der russische Beitrag zu einem Frieden in der Ukraine noch nicht ausreichend ist."