Kronach (dpa) - Die Mitarbeiter des Fernsehherstellers Loewe schöpfen Hoffnung. Aus Gewerkschafts- und Betriebsratskreisen ist zu hören, dass es weniger Entlassungen geben soll, als der neue Investor Stargate Capital angekündigt hatte. Bisher hieß es, dass 430 Beschäftigte übernommen werden sollen. Die übrigen knapp 100 Mitarbeiter, überwiegend aus der Produktion, sollten in eine Transfergesellschaft wechseln. Loewe hatte im Herbst Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt.